Aktualisiert am 26.09.2017 - 16:46 UhrLesedauer: 2 Minuten

Pro & Contra Mittelstandsanleihen: Musterschuldner oder Lümmel aus der letzten Bank?

Max Otte, Manager des Max Otte Vermögensbildungsfonds AMI (links), argumentiert gegen Dirk Viebahn, Manager des WGZ Corporate M
Max Otte, Manager des Max Otte Vermögensbildungsfonds AMI (links), argumentiert gegen Dirk Viebahn, Manager des WGZ Corporate M

„Der deutsche Mittelstand ist es, der uns vorantreibt. Darum werden wir von der ganzen Welt beneidet“, hieß es in einem 2014 ausgestrahlten TV-Spot der Deutschen Telekom. Wohl wahr, denn die wirtschaftliche Stärke Deutschlands ruht in erster Linie auf Unternehmen mit einem Jahresumsatz zwischen einer und 50 Millionen Euro – also den so genannten Mittelständlern. Und eben nicht nur auf Großkonzernen wie Siemens, Daimler oder BASF, die einem spontan einfallen, wenn man an Deutschland als Wirtschaftsnation denkt.

Angefangen bei traditionellen Handwerksbetrieben über innovative Start-ups bis hin zu spezialisierten Technologieproduzenten machen die insgesamt über 3,6 Millionen kleinen und mittleren Unternehmen mehr als die Hälfte des gesamten deutschen Wirtschaftsvolumens aus. Während sich große Mittelständler als börsennotierte Gesellschaften überwiegend durch Aktienemissionen und Kapitalerhöhungen frische Mittel beschaffen, bleibt kleineren Gesellschaften meist nur die Begebung von Anleihen, um den Kapitalmarkt anzuzapfen.

Schade, dass sich der häufig gute Ruf und die Produkt- und Dienstleistungsqualität des deutschen Mittelstands nicht durchgängig auch im Bond-M, einer von der Börse Stuttgart im Jahr 2010 gegründeten Plattform für Mittelstandsanleihen, wiedergefunden haben. Mit vielen Vorschusslorbeeren gestartet, herrschte am Markt für die auch als Mini-Bonds bezeichneten Mittelstandsanleihen aber schnell Katerstimmung. Viele Ausfälle und erfolglose Restrukturierungen drückten das Vertrauen in den Markt zwischenzeitlich auf den Nullpunkt.

Tipps der Redaktion
Foto: Wir können mitspielen oder über Newcomer lästern, die unsere Kunden angraben
Pro & Contra Simplr-App„Wir können mitspielen oder über Newcomer lästern, die unsere Kunden angraben“
Foto: Aktien Japan: Aufgehende Sonne oder neue Gewitterwolken am Horizont?
Pro & ContraAktien Japan: Aufgehende Sonne oder neue Gewitterwolken am Horizont?
Foto: Bei Mittelanstandsanleihen lohnt die Analyse
Vermögensverwalter Thomas Hünicke rätBei Mittelanstandsanleihen lohnt die Analyse
Mehr zum Thema