Neu eröffneter Amazon-Supermarkt in Woodland Hills, Kalifornien: Die Aktie des Alleshändlers ist die derzeit größte Position im Pictet TR-Atlas. Foto: imago images / ZUMA Press

Produkt

Pictet startet Long-short-Aktienfonds

Die Fondsgesellschaft Pictet Asset Management bringt einen Hedgefonds auf den deutschen Markt. Der Pictet TR-Atlas Titan (ISIN: LU2206556016) ist ein globaler Aktienfonds mit Long-short-Ansatz und soll in jeder Marktsituation Gewinne liefern (Total Return). Er ist eine Variante des bereits seit 2016 erhältlichen Fonds Pictet TR-Atlas (LU1433232854) mit höherem Risiko-Ertrags-Ziel.

Ziel sind laut Pictet Renditen im mittleren bis hohen einstelligen Bereich (nach Gebühren) und eine Volatilität im mittleren einstelligen Bereich. Verantwortlich ist ein vierköpfiges Team mit Adrien de Susanne d’Epinay, Yassine Fki und Philip Wilson unter der Leitung von Matthieu Fleck.

Das Quartett soll falsch bewertete Aktien aus Industrie- und Schwellenländern finden und sie über Long- (wenn zu billig) und Short-Positionen (wenn zu teuer) gegeneinander ausspielen. Dafür kombiniert es eine Top-Down-Makroanalyse (Konjunkturindikatoren und Liquidität) mit der Aktiensuche an der Basis (Bottom-up).

Mehr zum Thema
Total-Return-FondsGlobaler marktneutraler Aktienfonds von Pictet Für langfristige InvestorenPictet AM startet Fonds mit Fokus auf Familienunternehmen Leiter Intermediäre DeutschlandPictet Asset Management befördert Walter Liebe