Deutschlands Versicherer reagieren mit neuen Policen auf aktuelle Trends. Foto: Foto von Mike von Pexels

Produktneuheiten des Jahres 2020

19 Innovationen der Versicherungsbranche ausgezeichnet

Deutschlands Versicherer folgen mit ihren neuen Produkten den Trends der Gesamtwirtschaft: Cyber-Police, Reputations-Rechtsschutz oder Elektroauto-Versicherung – was sich futuristisch anhört, sind nur drei von zahlreichen Neuheiten der Assekuranz. Das Deutsche Institut für Service-Qualität (DISQ) hat jetzt aktuelle Produktneuheiten der Branche ausgewertet und zeichnet die besten Innovationen aus. 

Transparenz für den Verbraucher

Das Marktforschungsinstitut mit Sitz in Hamburg analysierte dabei Produkte von insgesamt 161 einbezogenen Versicherern, die jeweils seit Juli vorigen Jahres auf den deutschen Markt kamen. Dabei ging es jeweils um die zwei Teilaspekten Innovationswert sowie Nutzen des Produkts. Die Bewertung führte das DISQ in Kooperation mit unabhängigen Branchenexperten der Bernhard Assekuranzmakler durch.

Die Sieger und ihre Innovationen

Unternehmen

Produkt

ARAG

ARAG web@ktiv für Selbstständige

BGV

BGVFIRM-Gebäudeversicherung

Continentale Lebensversicherung

Investmentorientierter Rentenbezug

DA Deutsche Allgemeine Versicherung

DA Direkt Zahnschutz

GEV Grundeigentümer

Ferienhauskonzept

Gothaer

FlexSelect

Hallesche Krankenversicherung

FEELFree

Hiscox

Cyber-Versicherung

Hiscox

Hiscox Digitaler Sofort-Antrag

Interrisk

Unfallversicherung

ÖRAG Rechtsschutzversicherung

Rundum-Schutz PLUS mit Allrisk-Baustein

Provinzial Nord-West

GarantRente Vario

Roland Rechtsschutz

Reputations-Rechtsschutz

Stuttgarter Lebensversicherung

easi

Stuttgarter Lebensversicherung

FONDSPiLOT

Verti Versicherung

Elektroauto-Versicherung

Volkswohl Bund

BUmodern-Tarife

Württembergische

Berufsunfähigkeitsversicherung + Baustein Alltagsfähigkeiten (BAF)

Württembergische

KombiRente (ARC Direktversicherung)

Reihenfolge: alphabetisch nach Unternehmensnamen  Quelle: Deutsches Institut für Service-Qualität 

„Von den eingereichten Produkten wurden 19 Neuheiten ausgezeichnet, die sich sowohl hinsichtlich ihrer Innovationskraft als auch ihrem Nutzen von der Konkurrenz abheben und überzeugen konnten“, sagt Thorsten M. Kuhr. Er ist Geschäftsführer bei dem 1950 von Michael Bernhard gegründeten Maklerbetrieb mit Büros in Sauerlach, Hamburg und Berlin. Doppelt vertreten sind die Versicherer Hiscox, Stuttgarter und Württembergische.

Mehr zum Thema
BVK-Umfragen zu Corona-Folgen38 und 20 % Umsatzeinbußen Fair Pay Innovation LabAllianz will Frauen und Männern gleiche Gehälter zahlen Online-VersicherungenLemonades schwerer Start am deutschen Markt