Lesedauer: 2 Minuten

Qualitätsbarometer des Maklerverbunds Charta Das sind die besten Krankenversicherer aus Maklersicht

Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Der Maklerverbund Charta befragt in regelmäßigen Abständen unabhängige Makler nach ihren Lieblingsversicherern. Die Vermittler sollen bei der telefonisch und online durchgeführten Befragung die Leistungen der Anbieter beurteilen. Charta erstellt daraus ein hauseigenes „Qualitätsbarometer“. Über die jüngsten Ergebnisse berichtet das Branchenportal Versicherungsjournal.de.

In der aktuellen 19. Auflage gaben die befragten Vermittler unter anderem ein Urteil zu Krankenversicherern ab. Sie bewerteten die Unternehmen dabei nach verschiedenen Produkt- und Servicekriterien. Die Ergebnisse werden mit der ebenfalls bewerteten Gesamtzufriedenheit mit den einzelnen Anbietern in Beziehung gesetzt, die ein maßgebliches Kriterium darstellt.

Maximale Punktzahl, die ein Anbieter in der Auswertung durch Charta erreichen kann, sind 100 Punkte – der Wert könne allerdings eher theoretisch erzielt werden, urteilt Versicherungsjournal.de.

Der als bester Anbieter ermittelte Krankenversicherer Alte Oldenburger erhielt im Rahmen des aktuellen „Qualitätsbarometers“ 80 Punkte. Die Alte Oldenburger stand auch im letzten Jahr als der bei Vermittlern beliebteste Krankenversicherer auf Platz 1.

Tipps der Redaktion
Serie Makler-Tipps zur BU-Beratung, Teil 3So gehen Berater und Kunden bei Falschdiagnosen vor
Serie Makler-Tipps zur BU-Beratung, Teil 2Praxisfall: Die größte Falle bei der BU-Beratung von Berufsanfängern
Vor allem drei StreitpunkteWarum private Krankenversicherer nicht zahlen
Mehr zum Thema