Autorennen. Ob die Fonds, die im quantitativen Rating fünf Sterne erhielten, tatsächlich besser abschneiden als die Fonds mit nur einem Stern, hat Morningstar untersucht Foto: Getty Images

Rating

So stark schlugen Morningstar-Top-Fonds ihre Benchmark

Wie viel besser schneiden die von Morningstar mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnete Fonds im Vergleich zu Ein-Sterne-Produkten ab? Um diese Frage zu beantworten führte die Rating-Agentur eine Untersuchung durch.  

Die Methode

Bei seinem Vergleich hat sich Morningstar für den Zeitraum zwischen 2003 und Ende 2015 entschieden. Europäische Fonds machten mit knapp 44 Prozent den größten Teil der Stichprobe aus, gefolgt von US- Fonds (18 Prozent).

Zunächst haben die Analysten einen statistischen Test durchgeführt, bei dem sie unter Verwendung rollierender Dreijahresdaten im Rahmen einer Regressionsanalyse den Einfluss von Performance-bestimmenden Faktoren wie Kosten oder andere Variablen (u.a. Value, Momentum, Markt, Größe für Aktien-, die Duration und Kreditrisiken für Bond-Fonds) kontrollierten. Nachdem alle diese Faktoren ausgeschaltet waren, konnten sie Wirkung des Morningstar Sterne-Ratings auf die Performance untersuchen.

Mehr zum Thema
Nach Weggang von Henning Gebhardt5 Fragen an Morningstar-Analystin zum DWS Aktien Strategie Deutschland Morningstar Analyst RatingAntworten und Reaktionen auf das neue Rating des DWS Aktien Strategie Deutschland Morningstar-AnalyseRanking: Die 10 besten großen Fondsanbieter Europas