Aktualisiert am 29.01.2020 - 09:06 UhrLesedauer: 1 Minute

Raus oder rein: Welche Risiken drohen Staatsanleihen?

Harald Preißler ist Chefvolkswirt
Harald Preißler ist Chefvolkswirt
beim Anleihespezialisten Bantleon

DAS INVESTMENT.com: Eine der wohl wichtigsten Fragen für die Rentenmärkte dürfte die sein, wann die Europäische Zentralbank den Leitzins wieder erhöht.

Harald Preißler: Das ist wahr. Ich denke, dass es im zweiten Quartal so weit sein wird. Dann werden die Zinsen um 0,5 Prozentpunkte erhöht. Ein Quartal später dürfte ein weiterer halber Prozentpunkt auf einen neuen Stand von 2 Prozent folgen.

DAS INVESTMENT.com: Und dann heißt es ‚Raus aus langlaufenden Staatsanleihen’?

Mehr zum Thema
Was ist denn da los? US-Staatsanleihen und Bundesanleihen verlieren bis zu 10 Prozent
Staatsanleihen: Short oder gar nicht