Recht & Steuern

Aktuelle gesetzliche Regelungen erlauben es Versicherungsmaklern, bei einem Tarifwechsel ihres Kunden in einer bestehenden privaten Krankenversicherung ein Honorar zu vereinbaren. Nach diesem Urteil des Bundesgerichtshofs (BGH) zieht der Bund der Versicherten eine Nichtzulassungsbeschwerde in einem ähnlichen Fall gegen MLP zurück. [mehr]

Asset Manager unterliegen bereits heute „strengen Regeln, wenn es um Geldwäsche und Terrorismusfinanzierung geht“, erklärt Seyfi Günay. Der Experte für Finanzkriminalität nennt fünf wichtige Änderungen, auf die sich deutsche Finanzdienstleister aufgrund einer EU-Richtlinie künftig einstellen müssen. [mehr]

Ende der Diskussion um eine europaweite Finanztransaktionssteuer? Statt dieser staatlichen Abgabe auf alle Börsenumsätze schlägt Hartwig Löger jetzt vor, eine reine Aktiensteuer einzuführen. Er ist Finanzminister Österreichs, das aktuell die EU-Ratspräsidentschaft innehat. [mehr]

Die auf Container spezialisierte Investmentgesellschaft P&R soll mit einem Schneeball-System zehntausende Anleger betrogen haben. Dem Nachrichtenmagazin Spiegel zufolge haben bereits 90 Prozent der Geschädigten ihre Ansprüche angemeldet. [mehr]

[TOPNEWS]  Mathematiker hat untersucht

„Regt die Finanztransaktionssteuer zum Zocken an?“

In der Großen Koalition steht eine Idee zur Debatte, die schon seit Längerem immer mal wieder auf die politische Tagesordnung rückt: Sollte in Deutschland eine Finanztransaktionssteuer eingeführt werden? Mathematikprofessor Ingo Althöfer von der Universität Jena hat dazu einen interessanten Standpunkt. [mehr]

Ein Ex-Mitarbeiter der Schweizer Berenberg Bank erleichterte seine Kunden um vermutlich mehrere Millionen Schweizer Franken. Die Kunden merkten zunächst nichts und folgten ihrem Berater sogar zu einem neuen Arbeitgeber. Was dann passierte, steht hier. [mehr]

Mindestens 55,2 Milliarden Euro sind den Finanzministern in Europa durch Steuertricks bei Aktiengeschäften entgangen, berichtet aktuell ein internationales Recherchezentrum. Zu den betroffenen Staaten zählt demnach unter anderem Deutschland, wo das Aufarbeiten der neuen Vorwürfe zum Politikum wird. [mehr]

Bei der Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI liegen die Eingänge 2018 nach drei Quartalen höher als im Vorjahr zum gleichen Zeitpunkt. Insgesamt gingen 74 Anfragen ein, 2017 waren es 52. [mehr]

Mit mehr als 2.500 persönlich anwesenden und weiteren rund 7.700 von ihren Anwälten vertretenen Anlegern startete jetzt die Reihe an Gläubigerversammlungen der P&R-Gruppe in der Münchner Olympiahalle. Der „größte deutschen Anlageskandal der jüngeren Vergangenheit“ wird zunehmend auch zum Politikum. [mehr]