Rentenfonds kleben unter dem Index

//

Drei von vier Rentenfonds in Deutschland schaffen es nicht, ihren Vergleichsindex zu schlagen. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung hervor, die der Vermögensverwalter German Capital Management (Gecam) für den wöchentlichen Finanzdienst „Capital Investor“ erstellt hat. Demnach liegt die Wertentwicklung vieler Anleihenportfolios auf Sicht von drei Jahren sehr nah an und größtenteils unter der Entwicklung des jeweiligen Vergleichsindex. 

„Der Großteil der Fondsmanager orientiert sich an seiner Benchmark“, erklärt Gecam-Manager Helmut Knestel. „Nur 25 Prozent aller Rentenfonds konnten in den vergangenen drei Jahren ihren Index schlagen.“ Erfolgreichster Fonds in den vergangenen drei Jahren in der Kategorie Anleihen weltweit bei der Rating-Agentur Morningstar ist der Dynamic Alternative Portfolio (WKN: A0B9V6) von DB Platinum. Seit Mitte 2005 brachte er Anlegern durchschnittlich 10,1 Prozent Rendite pro Jahr. Der Vergleichsindex Citi WGBI verlor im gleichen Zeitraum um 2,4 Prozent an Wert.

Mehr zum Thema