Rettung für Aktien? US-Arbeitslosigkeit geht zurück

//
Die Arbeitslosenquote in den USA ging im Juli von 9,2 Prozent im Vormonat auf 9,1 Prozent zurück. Experten waren von unveränderten 9,2 Prozent ausgegangen. 117.000 Menschen hatten außerhalb der Landwirtschaft einen neuen Job gefunden. Volkswirte hatten 85.000 neue Plätze erwartet.

Das nimmt ein wenig den Stress von den Aktienmärkten. Die waren in den vergangenen anderthalb Wochen eingebrochen, weil Investoren eine neue Rezession befürchten.

Jetzt drehen die Märkte nach oben. Der Future für den US-Leitindex S&P 500 liegt inzwischen mit 1,1 Prozent im Plus. Der Dax hangelt sich derweil über die Marke von 6.300 Punkten.

Mehr zum Thema