Rheinische Portfolio: Im Plus trotz Markt-Minus

//
Der Kölner Vermögensverwalter Rheinische Portfolio hat bei Warburg Invest einen neuen internationalen Rentenfonds auflegen lassen: Der RP Global High Income (WKN: A0MS7N) wird nach dem Total-Return-Ansatz gemanagt. Das heißt, er soll auch bei fallenden Märkten Gewinne machen. Die Zielrendite beträgt 5 Prozent.

Fondsmanager André Bischoff will die Vorteile von Währungsfonds und geldmarktnahen Fonds miteinander verbinden. Dazu setzt er zum einen auf Anleihen mit hohen laufenden Zinserträgen, jedoch kurzen Restlaufzeiten. Dadurch soll das Risiko fallender Zinsen weitgehend vermieden werden. Zum anderen zielt Bischoff auf Währungsgewinne ab.

Der Ausgabeaufschlag des Fonds liegt bei bis zu 3 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr beträgt ein Prozent.

Mehr zum Thema