Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Rheinische Portfolio Management Diese 10 Mischfonds stehen in der aktuellen Bestenauswahl

Platz 10: Oddo BHF Polaris Moderate

Oddo BHF Polaris Moderate | © Morningstar Direct

© Morningstar Direct

ISIN: DE000A2JJ1S3
Fondsvolumen: 794 Mio. Euro
Manager: Peter Rieth
Strategie: Ausgewogener Mischfonds mit Absolute-Return-Ansatz
Stärken: Strikte Drawdown-Begrenzung sichert Tail-Risiken ab
Schwächen: Risikosteuerung auf Kalenderjahrbasis kann Performance kosten
Rang im RP-Scoring 31.03.2020: 10 von 25

Der Kölner Vermögensverwalter RP Rheinische Portfolio Management bietet eine Fonds-Vermögensverwaltung an, die sich aus zehn zum aktuellen Zeitpunkt jeweils sehr beliebten Mischfonds zusammensetzt. Hauseigene Analysten um Portfoliomanager Mirko Hajek werten dazu am Ende jedes Quartals die Listen der meistverkauften Fonds aus deutschen Maklerpools und Direktbanken aus. Das hausintern entwickelte RP-Scoring basiert auf acht relativen und absoluten Kennzahlen zu Wertentwicklung und Risiko des Fonds, darunter Drei-Jahres-Performance, Volatilität und Maximum Drawdown.

Nach Analyse der Stärken und Schwächen der Topseller-Fonds kommen die zehn ersten aus einer Bestenliste von 25 Mischfonds in ein Auswahlportfolio. Dieses bietet RP Rheinische Portfolio Management auch als Fonds-Vermögensverwaltung an. Jedes Quartal aufs Neue wird umgeschichtet.   

Portfoliomanager Mirko Hajek sagt zur aktuellen Auswahl: „Der JPM Global Macro Opportunities kehrt eindrucksvoll zurück und springt von Platz 12 gleich ganz nach oben aufs Treppchen. Der Fonds glänzte erneut als unkorreliertes Investment in einer Zeit, in der viele klassische vermögensverwaltende Fonds deutliche Probleme haben.“

Der Kapital Plus habe ebenso wie der Nordea Stable Return aufgrund des defensiven Ansatzes „Boden gut machen können“ . Das gelte auch für den Ethna-Aktiv, der allerdings zuletzt eine „lange Durststrecke“ durchlaufen habe. Dagegen tauche der Fonds Oddo BHF erstmals in den Top Ten auf. „Wie schon 2018 konnte der Fonds auch im ersten Quartal die Verluste deutlich abfedern und erfreut sich daher seit längerem bereits steigender Zuflüsse.“

Die vormaligen Auswahlkandidaten M&G Optimal Income und Siemens Balanced seien dagegen herausgefallen. „Trotz grundsätzlich defensivem Profil offenbarten beide Konzepte im aktuellen Marktumfeld unerwartete Schwächen“, urteilt Hajek. Die drei Fonds Invesco Pan European High Income, MFS Meridian Global Total Return und Acatis Gané Value Event Fonds fänden sich diesmal immerhin noch auf hinteren Plätzen wieder. „Hier war eher das Marktumfeld Treiber der Entwicklung, die gleichwohl von allen drei Management-Teams deutlich unterschätzt wurde“, so Hajek.

DAS INVESTMENT stellt die aktuelle Bestenauswahl mit ihren von RP ermittelten Stärken und Schwächen in einer Bilderstrecke vor.

Mehr zum Thema

nach oben