Richard Wong und Mandy Chan

Richard Wong und Mandy Chan

Richard Wong verlässt HSBC

//
Über die Gründe für die Trennung und Wongs weiteren Werdegang gibt das Unternehmen nichts bekannt.

Seine Nachfolgerin ist Mandy Chan. Sie übernimmt das Fondsvermögen von 3,1 Milliarden US-Dollar. Sie arbeitet seit Dezember 2009 für HSBC Global Asset Management und verwaltet verschiedene chinesische Aktienfonds. Chinesische Investmentteams in Hongkong, HSBC Jintrust in Shanghai sowie mehrere Asien-Teams in der Region unterstützen Chan.

Der HSBC GIF Chinese Equity Fonds gehört zu den weltweit größten Publikumsfonds für chinesische Aktion, die aktiv gemanagt werden. Aufgelegt wurde der Fonds 1992.

Mehr zum Thema
Neuer Geschäftsführer bei HSBC Global AM China: Chance und zugleich Gefahr Der große China-Check Teil 2: Ist ein fester Yuan Gift für die Wirtschaft?