Lesedauer: 1 Minute

Sahra Wagenknecht „Riester-Rente nutzt nur Finanz- und Versicherungskonzernen“

Sahra Wagenknecht
Sahra Wagenknecht: Die Volkswirtin und Publizistin war bis vor einem Jahr Vorsitzende der Linksfraktion im Bundestag. In einem aktuellen Gastkommentar für die Internetseite „Infomagazin für Seniorendarf“ fordert sie eine „große Rentenreform, die sich am Vorbild Österreich orientiert: Mit einer solidarischen Erwerbstätigenversicherung, in die auch Selbstständige, Beamte und Politiker einzahlen.“ | Foto: DiG/Trialon

Weiterlesen auf seniorenbedarf.info

Mehr zum Thema