Riester-Sparer legten eine Milliarde Euro in Fonds an

//
Das Vermögen der Riester-Fondssparer erreichte nach BVI-Angaben zum 31. Dezember 2011 rund 8,3 Milliarden Euro. Das sind 12,7 Prozent beziehungsweise eine Milliarde Euro mehr als im Vorjahr. Die Zahl der Riester-Fondssparpläne wuchs laut dem Arbeitsministerium im vergangenen Jahr leicht von 2,8 auf 2,95 Millionen.

Der Anteil der Fondssparpläne an den Riester-Verträgen insgesamt liegt bei 19,2 Prozent.

Die Zahl der Riester-Versicherungsverträge stieg 2011 um 4,8 Prozent auf knapp 10,9 Millionen Verträge. Die im Jahr 2008 eingeführte Riester-Eigenheimrente hat mit 775.000 Verträgen die Zahl der Riester-Banksparpläne (750.000) erstmals überholt.

Insgesamt zählte das Arbeitsministerium per Ende 2011 knapp 15,4 Millionen Riester-Verträge. Im Vergleich zum Vorjahr entspricht dies einem Zuwachs von rund 6,7 Prozent.