Marcus Nagel. Foto: Zurich

Marcus Nagel. Foto: Zurich

Risikoprüfung

Zurich startet neues Risiko-Tool

Makler können mit dem Zurich RizikoCheck bei Biometrie-Produkten wie der BU-Versicherung anhand der Gesundheitsangaben direkt das Risiko des Kunden einschätzen. Das System ist in die Online-Rechner-Software der Zurich eingebunden. So sollen Makler weitgehend eigenständig und ohne längeren Antrags- und Prüfungsprozess in die Lage versetzt werden, bereits beim Kunden Auskunft über das Ergebnis der notwendigen Risikoprüfung zu erteilen. So ist der Kunde direkt informiert und kann seinen Vertrag gegebenenfalls sofort bekommen.

Den Service gibt es erstmal nur für unabhängige Vermittlern. Für die anderen Vertriebswege bietet die Zurich Pilotanwendungen an.

„Mit unseren neuen Serviceangeboten kommen wir den Interessen unserer Kunden und Vermittler nach einer unkomplizierteren und schnelleren Risikoprüfung entgegen", sagt Marcus Nagel, Vorstand Leben der Zurich Versicherung in Deutschland. 2014 sollen weitere Vereinfachungen folgen. Nagel: „So sind zum Beispiel die elektronische Antragsdatenübermittlung und die elektronische Unterschrift bereits in der Umsetzungsphase.“

Mehr zum Thema
GewässerschadenhaftpflichtTarif der Haftpflichtkasse über Covomo erhältlich BetriebsrentenAllianz nimmt Fremd-Policen ins System auf Private Krankenversicherung (PKV)Mehr Psychotherapien im Corona-Jahr