Lesedauer: 2 Minuten

Roadshow Top-Resonanz für die Best for Finance 2014

Die Referenten und Organisatoren der Best for Finance 2014 (Foto: Gunnar Geller)
Die Referenten und Organisatoren der Best for Finance 2014 (Foto: Gunnar Geller)
Fünf Standorte, rund 400 Besucher, neun Top-Themen: am Mittwoch fand die diesjährige Best-for-Finance-Roadshow im Münchener Fünf-Sterne-Plus-Hotel „The Charles“ ihren Abschluss. Mit von der Partie waren die Asset-Management-Gesellschaften Blackrock, Carmignac Gestion Deutschland, Fidelity, Gothaer Asset Management, HSBC Global Asset Management, iShares und M&G, die auf der Roadshow zum aktuellen Marktumfeld und ihren Asset-Management-Konzepten Stellung nahmen.
Roadshow Top-Resonanz für die Best for Finance 2014









Darüber hinaus stellte die Berliner Going Public! Akademie für Finanzberatung mit dem Vortrag „Der Beratermarkt 2025“ die Perspektiven für Finanzdienstleister vor dem Hintergrund der fortlaufenden Regulierung vor. Am Ende jedes Roadshow-Tags berichtete Gastreferent Urs Meier, ehemaliger FIFA-Referee, ZDF-Fußball-Kommentator und Top-100-Excellent-Speaker, zum Thema „Entscheidungen unter Druck“ - und was Finanzdienstleister von der Kommunikation zwischen Schiedsrichter und Fußballspielern lernen können. DAS INVESTMENT war Medienpartner und hat die Roadshow moderiert.

„Über die erneut große Resonanz und die engagierte Teilnahme haben wir uns bei unserem Jubiläum sehr gefreut“, sagt Olaf Riemer, Direktor Institutional & Wholesale Business bei HSBC GAM, der die Best for Finance vor fünf Jahren ins Leben gerufen hat. „Durch das Feedback der Teilnehmer konnten wir die Best for Finance kontinuierlich immer weiter optimieren.“ So ist die Roadshow mittlerweile zu einer echten Marke in der Branche geworden - und wird natürlich auch 2015 wieder stattfinden, wie Riemer ankündigt.
Mehr zum Thema