Suche
Lesedauer: 1 Minute

Robeco mit neuem US-Aktienfonds

Fondsmanager Steven Pollack
Fondsmanager Steven Pollack
Robeco startet den Vertrieb des US-Aktienfonds Robeco US Select Opportunities Equities (WKN: A1JKVL) in Deutschland. Den Fonds gibt es bereits seit 1995 und wird von der US-Fondsboutique Robeco Boston Partners gemanagt.

Fondsmanager Steven Pollack investiert in US-Unternehmen mit einer Marktkapitalisierung von einer bis 16 Milliarden US-Dollar (Mid Caps). Small und Large Caps dagegen kommen im Anlageuniversum des Ucits-konformen Fonds nicht vor.

„Beim Blick auf den Lebenszyklus der Unternehmen offenbart sich ein besonderer Vorteil des Mid-Cap-Segments. Im Gegensatz zu Large und Small Caps müssen Mid Caps nicht mit übersättigten Märkten kämpfen. Häufig befinden sie sich sogar in einer Wachstumsphase und profitieren von höheren Gewinnwachstumsraten“, erklärt Steven Pollack.

Robeco zufolge übertreffen Mid Caps in den USA kurz- und langfristig die Wertentwicklung von Small und Large Caps. In den vergangenen zehn Jahren erzielten Aktien des Marktsegments ein Plus von jährlich 8,6 Prozent bei einer Volatilität von 18 Porzent (Lipper-Angaben).

Tipps der Redaktion
Foto: Marktausblick 2012: Chancen aus der Euro-Krise
Marktausblick 2012: Chancen aus der Euro-Krise
Foto: Blackrock-Marktausblick: Drei Szenarien und wie sich Anleger positionieren sollten
Blackrock-Marktausblick: Drei Szenarien und wie sich Anleger positionieren sollten
Foto: Robeco erweitert seine Asien-Fondspalette
Robeco erweitert seine Asien-Fondspalette