Lesedauer: 1 Minute

Rohstoffboom erfordert mehr Manpower

Rohstoffboom erfordert mehr Manpower
Die britische Investmentgesellschaft ETF Securities erweitert ihr Vertriebsteam in Deutschland: Nigel Longley ist künftig für den Absatz der Exchange Traded Commodities (ETCs) im deutschen Markt verantwortlich. Bei der Deutschen Börse sind derzeit insgesamt 112 der börsengehandelten Wertpapiere gelistet, die Anleger an den Preisentwicklungen am Rohstoffmarkt teilhaben lassen. Erst in der vorigen Woche erhöhte sich das Angebot hierzulande um 66 neue Produkte.

In den ETCs des Londoner Unternehmens sind insgesamt mehr als 325 Millionen Euro von Kunden aus Deutschland und Österreich angelegt. Weltweit verwaltet ETF Securities 3,8 Milliarden Euro in ihren Rohstoffinvestments. Damit stieg das Anlagevolumen in den vergangenen zwölf Monaten um knapp das Fünffache (485 Prozent).
Mehr zum Thema