Michael Oberste, neuer Finanzvorstand des Getsafe-Sachversicherers. Foto: Getsafe

Michael Oberste

Roland-Geschäftsführer wechselt zu Getsafe

Zum 1. Januar 2021 wechselt Roland-Geschäftsführer Michael Oberste zum Digitalversicherer Getsafe. Er wird Finanzvorstand beim neuen Sachversicherer der Getsafe-Gruppe, für den gerade das Lizenzverfahren bei der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (Bafin) läuft.

Die Zulassung als Schaden- und Unfallversicherer hat Getsafe bereits im Februar beantragt. Der eigene Sachversicherer soll voraussichtlich in der ersten Jahreshälfte des kommenden Jahres an den Start gehen.

Oberste trat 2012 der Roland-Gruppe bei. Dort leitete er zunächst die Unternehmensentwicklung, später das internationale Geschäft. Zuletzt war er als Geschäftsführer der Roland Assistance tätig. Mit der Integration der Roland-Gruppe in den Axa-Konzern führte Oberste außerdem die bisherigen Einheiten Controlling & Analyse, Reporting, Zahlungsverkehr, Kapitalanlagecontrolling, Steuern und Einkauf in der neuen Abteilung Finanzen zusammen.

Bei Getsafe verantwortet Oberste als Finanzvorstand des hauseigenen Versicherers die Bereiche Accounting, Finance, Reporting und Risikomanagement.

Mehr zum Thema
Als Teil der RentePolitik muss Sparpläne mit Aktien fördern Finanzen, IT, Digitalisierung und Prozessmanagement.Roland Rechtsschutz mit neuem Generalbevollmächtigten Alexander-Otto FechnerNeodigital Versicherung erweitert Geschäftsleitung