Stefan Zayer, Edmond de Rothschild Asset Management

Stefan Zayer, Edmond de Rothschild Asset Management

Rothschild Asset Management gewinnt Leiter für Geschäftsaufbau in Deutschland

Die Zulassung der in Frankfurt am Main geplanten Niederlassung liegt den Aufsichtsbehörden aktuell zur Prüfung vor. Stefan Zayer soll als Leiter und stellvertretender Sprecher der Niederlassung das institutionelle und das „Third Party“-Geschäft verantworten.

Der 49-Jährige kommt von Lazard Asset Management, wo er zuletzt als Global Director den institutionellen Vertrieb leitete. Weitere Stationen waren unter anderem die Commerzbank, WestLB und Helaba. Von 2005 bis 2010 verantwortete Zayer das Neukundengeschäft im Institutional Sales von Lazard Asset Management in Frankfurt.

Hintergrund: Edmond de Rothschild Asset Management mit Sitz in Paris ist Teil der La Compagnie Financière Edmond de Rothschild Banque, dem französischen Zweig der internationalen Bankengruppe Edmond de Rothschild Group. Schwerpunkte der Gruppe bilden das Private Banking und das Asset Management mit weltweit 2.500 Mitarbeitern und mehr als 100 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen.

Mehr zum Thema
Studie: Millionäre setzen auf Nachhaltigkeit Studie: Deutsche Privatbanken holen auf Die Rückkehr der Reichen: 1,1 Million mehr Millionäre in den USA