Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Rürup-Fondspolice von Union und R+V

//
Union Investment und die R+V Versicherung bieten ab dem 1. September 2007 gemeinsam eine fondsgebundene Rentenversicherung an. Für die VR-Rürup Rente kann der Versicherte zwischen fünf verschiedenen Fonds von Union wählen. Dazu gehören der Garantiefonds Uni Top Garant: Europa (WKN: A0B LBL), die Mischfonds Uni Strategie: Konservativ (WKN: 531 410), Uni Strategie: Ausgewogen (WKN: 531 411) und Unirak (WKN: 849 104) sowie der Aktienfonds Uni Value Fonds: Global A (WKN: 631 010).

Eine Kombination mehrerer Fonds ist nicht möglich. Jedoch kann der Versicherte jederzeit und unbegrenzt häufig von einem Fonds in einen anderen wechseln – und zwar kostenlos. Der Versicherte kann auf zwei Arten in die Fondspolice investieren: Entweder zahlt er laufende Beiträge von mindestens 25 Euro oder eine einmalige Summe von mindestens 2.500 Euro. Mindestvertragslaufzeit sind fünf Jahre. Wann die monatlichen Rentenzahlungen beginnen sollen, entscheidet der Versicherte. Der Startzeitpunkt muss jedoch zwischen dem 60. und 70. Lebensjahr liegen.

INFO: Die Rürup-Rente ist nach ihrem Erfinder, dem Wirtschaftsweisen Bert Rürup, benannt. Beiträge sind bis zu 20.000 Euro pro Person und Jahr steuerlich absetzbar, ab dem Jahr 2025 zu 100 Prozent. Dafür müssen die Renten bei Auszahlung versteuert werden. Das soll die private Altersvorsorge vor allem für Selbständige und Freiberufler attraktiv machen. Gefördert werden Produkte von Versicherungen und Fondsgesellschaften.

Mehr zum Thema
nach oben