in VersicherungenLesedauer: 5 Minuten

Ruhestandsberatung Welche finanziellen Zukunftsängste plagen Kunden in Ihrer Region?

Viele Paare informieren sich gemeinsam bei ihrem Finanzberater. Foto: AXA
Viele Paare informieren sich gemeinsam bei ihrem Finanzberater. Foto: AXA
Empfohlener redaktioneller Inhalt
Externe Inhalte anpassen

An dieser Stelle finden Sie externen Inhalt, der unseren Artikel ergänzt. Sie können sich die externen Inhalte mit einem Klick anzeigen lassen. Die eingebundene externe Seite setzt, wenn Sie den Inhalt einblenden, selbstständig Cookies, worauf wir keinen Einfluss haben.

Externen Inhalt einmal anzeigen:

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt und Cookies von diesen Drittplattformen gesetzt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Rund die Hälfte der heute Berufstätigen erwartet, dass ihr Geldbedarf eher in den ersten Jahren des Ruhestands schwanken wird, erklärt Dr. Patrick Dahmen, Mitglied des Axa-Konzernvorstands. Der Kölner Versicherer hat einen aktuellen „Deutschland-Report zu Ruhestandsplanung und –management“ erstellen lassen.




Tipps der Redaktion