Suche
Lesedauer: 1 Minute

Sachversicherungen Run-off-Versicherer holt ehemaligen HDI-Vorstand an Bord

Christoph Wetzel
Christoph Wetzel: Der ehemalige HDI-Vorstand für das Schaden-/Unfallgeschäft wird in den Aufsichtsrat des deutschen Run-off-Versicherers der Darag Group aufgenommen. | Foto: HDI Versicherung AG

Die Darag Deutschland hat Christoph Wetzel in ihren Aufsichtsrataufgenommen. Er ist seit mehr als 25 Jahren auf dem deutsche Versicherungsmarkt tätig. Derzeit arbeitet er als Vorstand der FPB, die zur ON Service Group. Dieser Dienstleister mit Sitz in Hamburg hat sich darauf spezialisiert hat, spartenübergreifend alle Arbeitsprozesse in der Versicherungswirtschaft durchzuführen.

Zuvor war Wetzel mehr als sechs Jahre lang bei der HDI tätig. Dort verantworte er als Vorstandsmitglied das Schaden-/Unfallgeschäft und leitete das Geschäft mit Sachversicherungen der Talanx Deutschland. Wetzel arbeitete zudem zehn Jahre lang in höheren Führungspositionen bei den Basler Versicherungen, wo er das operative Geschäft, IT und Personalwesen in Deutschland mitverantwortete.

Tipps der Redaktion
Foto: Kapitalpuffer deutscher Versicherer schwinden im Krisenjahr
Solvenzberichte 2020Kapitalpuffer deutscher Versicherer schwinden im Krisenjahr
Foto: Das Verteuerungsrisiko in der Risikoversicherung neu definiert
Worauf es ankommtDas Verteuerungsrisiko in der Risikoversicherung neu definiert
Foto: Was Vermittler über Solvenzquoten wissen müssen
LebensversicherungenWas Vermittler über Solvenzquoten wissen müssen
Mehr zum Thema