Salzburger Fonds kommen nach Deutschland

//
Der Vermögensverwalter Wallberg Kapital aus Salzburg bringt seine ersten eigenen Fonds nach Deutschland: Die in Luxemburg aufgelegten Wallberg Dividenden Strategie Global (WKN A0M84W) und Wallberg Real Estate (WKN A0M1Y7) werden von externen Anlageberatern gemanagt.

Der Dividenden Strategie Global wird von Berndt Maisch von der LBBW Asset Management verwaltet. Er investiert weltweit in Substanzwerte mit einer überdurchschnittlichen Ausschüttungsquote. Währungsrisiken sind in dem weltweit anlegenden Aktienfonds abgesichert.

Stefan Thomas-Barein vom Bankhaus Reuschel ist für den internationalen Immobilien-Dachfonds Real Estate verantwortlich. Er investiert in offene Immobilienfonds und Spezialfonds für institutionelle Investoren sowie Immobilienaktien und -fonds.

Der Ausgabeaufschlag der Fonds beträgt 5 Prozent. Die jährliche Verwaltungsgebühr liegt beim Immobilien-Dachfonds bei 1 Prozent. Beim Aktienfonds sind es 1,5 Prozent. Außerdem werden hier 10 Prozent von der Rendite einbehalten, die über 6 Prozent liegt.

Mehr zum Thema