LinkedIn DAS INVESTMENT
Suche
in FondsLesedauer: 8 Minuten

Sandra Straka von Goldman Sachs AM „All-in-One-Produkte sind nicht mehr zeitgemäß“

Sandra Straka von Goldman Sachs AM: "Im Bereich alternativer Investments wie Infrastruktur oder Private Equity werden wir künftig eine große Nachfrage sehen"
Sandra Straka von Goldman Sachs AM: "Im Bereich alternativer Investments wie Infrastruktur oder Private Equity werden wir künftig eine große Nachfrage sehen" | Foto: DAS INVESTMENT

Nach einem herausfordernden Börsenjahr blicken viele Anleger gespannt auf 2024. Wird sich der Aufwärtstrend fortsetzen? Und wo liegen aktuell die Favoriten bei Investoren? Dazu sprach DAS INVESTMENT mit Sandra Straka, Leiterin des Kundengeschäfts von Goldman Sachs für den Bereich Third-Party Wealth Client Business in Deutschland und Österreich. Ihre Position umfasst den Vertrieb von Asset-Management-Produkten an Banken, Fondsselektoren und Vermögensverwalter. Straka ist seit 14 Jahren im Kundengeschäft von Goldman Sachs tätig - zunächst für Österreich, seit einem Jahr nun auch für Deutschland. Im Interview spricht sie über...

... die Entwicklungen an den weltweiten Märkten

… die aktuellen Investmenttrends und Favoriten der Kunden

... Goldman Sachs' Strategie bei der Einführung neuer Produkte und welche Bedingungen diese erfüllen müssen

... und den Boom der Eltifs und Private Markets.

DAS INVESTMENT: Frau Straka, wie schauen Sie aktuell auf...

Bitte loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich kostenlos, um diesen Artikel lesen zu können.

Warum nur an der Oberfläche kratzen? Tauchen Sie tiefer ein mit exklusiven Interviews und umfangreichen Analysen. Die Registrierung für den Premium-Bereich ist selbstverständlich kostenfrei.