Sandro Pierri

Sandro Pierri

Sandro Pierri überflüssig?

Vorstandschef verlässt Pioneer Investments

Sandro Pierri, Vorstandschef bei Pioneer Investments, verlässt das Unternehmen am 31. Januar. Das gaben Unicredit und Pioneer Investments am heutigen Mittwoch bekannt. Pierris Nachfolger wird Giordano Lombardo. Pierris Rücktritt folgt auf die Ankündigung von Unicredit, ihre Fondstochter teilweise an die Bank Santander und zwei Private-Equity-Gesellschaften verkaufen zu wollen. Anschließend will Santander Pioneer Investments mit der eigenen Vermögensverwaltungssparte zusammenlegen.

Pierri fing bei Pioneer im April 2004 als Vertriebschef und stellvertretender Italien-Chef an. Es folgten Stationen als Südeuropa-Chef und Leiter des internationalen Vertriebs, bis er im Dezember 2005 den Vorstandsvorsitz von Pioneer Investments in Italien übernahm. Im Juli 2012 stieg Pierri zum Vorstandschef des Gesamtunternehmens auf.

Pierris Nachfolger Giordano Lombardo ist seit knapp 14 Jahren als Investmentchef der Pioneer-Gruppe tätig.

Mehr zum Thema