Sarasin startet Währungsfonds

Die Basler Fondsgesellschaft Sarasin Investmentfonds legt mit dem Sarasin Currency Opportunities Fund (WKN: A0M M6W) einen neuen Dachfonds auf. Er investiert weltweit in Geldmarktfonds und  geldmarktnahe Produkte.

Fondsmanager Roland Kramer konzentriert die Investitionen auf Hartwährungen wie Euro, Dollar oder Yen. Er gewichtet alle Währungen im Portfolio gleichmäßig. Dabei bedient sich Kramer einer quantitativen technischen Analyse der Wechselkursbewegungen. Um auf Marktereignisse reagieren zu können, vollzieht er auch Chartanalysen.  Er versucht, den Drei Monats-Euribor, den Zins für die Geldleihe unter Banken, um 2 Prozentpunkte zu schlagen.

Der Ausgabeaufschlag beträgt maximal 5 Prozent. Für die Verwaltung werden 1,68 Prozent Gebühren pro Jahr erhoben.

Mehr zum Thema