Sarasins Europa-Fonds wird grün

//
Strategieänderung beim Sarasin Europe Sar (WKN: 973500): Die Schweizer Privatbank Sarasin hat ihren einzigen Europa-Aktienfonds in Sustainable Equity – Europe umbenannt. Damit ist auch eine Veränderung des Portfolios verbunden. Der Fonds investiert nur noch in Unternehmen, die nachhaltig wirtschaften. Dazu zählen die ökoeffiziente Gestaltung der Betriebsabläufe und gute Beziehungen zu Mitarbeitern, Aktionären oder auch der öffentlichen Hand.

Bisher setzte Fondsmanagerin Catrina Vaterlaus vor allem auf Europas Standardwerte. Die Anlageregion des Fonds bleibt dieselbe. Ab sofort kann das Fondsmanagement jedoch ganze Branchen von vornherein ausschließen, die seiner Ansicht nach generell nicht nachhaltig wirtschaften. Als Beispiel nennt Sarasin die Kernenergie.

Mehr zum Thema