Sauren: Viele Auszeichnungen für Aussteiger

//
Die Kölner Rating-Agentur Sauren Fonds-Research vergibt in diesem Jahr zum fünften Mal ihre Goldmedaillen für Fondsmanager. „Eine Vielzahl unserer Auszeichnungen entfällt auf Fondsmanager, die sich nach ihren Erfolgen bei einer klassischen Fondsgesellschaft mit einer eigenen Boutique selbstständig gemacht haben oder sich einer etablierten Fondsboutique angeschlossen haben“, erklärt Ansgar Guseck von Sauren.

Herausragende Leistungen im Fondsmanagement werden mit drei Goldmedaillen belohnt. Diese Auszeichnung erhalten in diesem Jahr 47 der insgesamt 208 prämierten Fondsmanager. Dazu zählen unter anderem Tobias Klein von der Fondsboutique First Private, Hendrik Leber von Acatis sowie die Vermögensverwalter Wolfgang Mayr, Frank Lingohr und Michael Keppler.

Jeweils zwei Medaillen für ausgezeichnetes Fondsmanagement erhielten unter anderem Olgerd Eichler und Adriaan de Mol van Otterloo. Eichler ging in diesem Jahr von Union Investment zu Main First. Der ehemalige Schroders-Fondsmanager de Mol van Otterloo machte sich mit seiner eigenen Gesellschaft Intrinsic Value Investors selbstständig.

„Die Fondsmanager bei einer Fondsboutique bestimmen maßgeblich über die aufzulegenden Produkte und über die Begrenzung des zu verwaltenden Volumens mit“, erklärt Guseck. „Für viele Fondsmanager ist es wichtig, dass sie sich auf ihre Aufgaben als Fondsverwalter konzentrieren und ihre Überzeugungen frei umsetzen können.“

Mehr zum Thema