Themen
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender
Prüft Fondsmanager jetzt auch auf Nachhaltigkeit: Dachfonds-Pionier Eckhard Sauren | © Sauren Fonds-Service

Saurens neuer ESG-Ansatz „Wir wollen Fondsmanager ermutigen“

DAS INVESTMENT: Wie ist Ihr neues ESG-Scoring entstanden?

Eckhard Sauren: Wir haben uns intensiv mit den unterschiedlichen Nachhaltigkeitsgedanken im Markt auseinandergesetzt. Am Ende sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass wir eine neue systematische Bewertung für die Berücksichtigung von Nachhaltigkeitsaspekten brauchen: das Sauren ESG-Scoring. Das Sauren-ESG-Scoring stellt die Entscheidungs- und Investmentprozesse der Fondsmanager in den Mittelpunkt der Analyse. Diese werden danach bewertet, welche Bedeutung Nachhaltigkeitsaspekte beim Management des jeweiligen Fondsportfolios einnehmen. Die Ergebnisse unserer Bewertung werden mit dem Sauren ESG-Scoring sichtbar gemacht. Die Skala für jedes Scoring reicht von minus 5 bis plus 5. Je stärker der Entscheidungsprozess von Nachhaltigkeitsaspekten geprägt ist, desto höher ist der Wert.

Was kann es anzeigen, was nicht?

Sauren: Das Sauren ESG-Scoring zeigt auf, welche Rolle Nachhaltigkeitsaspekte in den Entscheidungs- und Investmentprozessen der Fondsmanager spielen. Ein positiver Wert beim Sauren ESG-Scoring bedeutet jedoch nicht, dass es sich um reine „ESG-Fonds“ handeln muss. Vielmehr geht es darum Fondsmanager zu ermutigen, positive ökologische, soziale und ethische Rahmenbedingungen zu unterstützen oder auf eine Verbesserung hin zu wirken, ohne ihnen konkrete Instrumente oder Kriterien vorzuschreiben.

Wie fließt es in bestehende Dachfonds künftig ein?

Sauren: Die Analysen im Rahmen des Sauren ESG-Scoring fügen sich als zusätzlicher Baustein nahtlos in die bewährte qualitative Fondsmanager-Analyse unsers Hauses ein. Vor einer Aufnahme in einen unserer Dachfonds durchlaufen alle potenziellen Zielfonds das Sauren ESG-Scoring. Auch wenn bei der Portfolio-Zusammenstellung weiterhin Zielfonds gewählt werden können, die noch keine Nachhaltigkeitsaspekte berücksichtigen: Für jeden Fonds wird bewertet, in welchem Umfang der Fondsmanager eines Zielfonds Umweltaspekte, soziale Aspekte und Grundsätze einer nachhaltigen Unternehmensführung in die Investitionsentscheidungen einbezieht. Das Sauren ESG-Scoring kann insofern einen Beitrag zu mehr Nachhaltigkeit leisten, indem Investitionsentscheidungen der Fondsmanager im Dialog hinterfragt und das Bewusstsein zur Berücksichtigung von ESG-Kriterien gestärkt wird.

Kommen neue Dachfonds mit speziellen ESG-Dreh?

Sauren: Wir werden die Ausrichtung unserer bestehenden drei Focus-Fonds für Anleger anpassen, die bei ihren Geldanlagen Nachhaltigkeitsaspekte in besonderem Maße berücksichtigt wissen wollen. So werden sich der Sauren Global Defensiv Focus, der Sauren Global Balanced Focus und der Sauren Select Global Growth Focus zukünftig bei der Auswahl der Zielfonds verstärkt nach dem Sauren ESG-Scoring richten. Investitionen in Zielfonds mit unzureichendem Score sind bei den Focus-Fonds dauerhaft ausgeschlossen, solange sich die Zielfonds nicht nachhaltig in der Bewertung verbessern. Das Ergebnis ist zwar kein „ESG-konformer“ Dachfonds im strengen Sinne. Die Anleger können sich aber darauf verlassen, in ein Portfolio zu investieren, welches insgesamt eine stärkere Berücksichtigung von ESG-Aspekten in den Prozessen der Fondsmanager widerspiegelt.

nach oben