LinkedIn Das Investment Instagram Das Investment Facebook Das Investment Xing Das Investment Twitter Das Investment
Suche
in Online-VermögensverwalterLesedauer: 1 Minute

Neue Finanzierungsrunde Scalable Capital sammelt 150 Millionen Euro ein

Erik Podzuweit, Mitgründer von Scalable Capital
Erik Podzuweit, Mitgründer von Scalable Capital: „Die jüngste Finanzierungsrunde ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, die führende Retail-Investmentplattform in Europa zu werden.“ | Foto: Imago Images / Argum

Scalable Capital hat in einer Finanzierungsrunde 150 Millionen Euro eingesammelt. Das insgesamt angeworbene Kapital des Münchner Neo-Brokers steigt damit auf rund 260 Millionen Euro. In der jüngsten Finanzierungsrunde war der chinesische Tech-Riese Tencent größter Geldgeber. Auch bestehende Investoren, darunter die Investmentgesellschaft Blackrock, beteiligten sich weiter.

Mit dem neuen Kapital will Scalable Capital die eigene Geschäftstätigkeit in Europa ausbauen. Aktuell hat das Unternehmen eine Viertelmillion Kunden und verwaltet rund 4 Milliarden Euro.

Erik Podzuweit, Mitgründer von Scalable Capital, sagt zur jüngsten Finanzierungsrunde: „Tencent ergänzt unsere bisherige, internationale Investorenbasis optimal. Die jüngste Finanzierungsrunde ist ein wichtiger Schritt auf unserem Weg, die führende Retail-Investmentplattform in Europa zu werden.“

Tipps der Redaktion
Foto: Scalable Captial erweitert Geschäftsführung
Online-BrokerageScalable Captial erweitert Geschäftsführung
Foto: Invesco schließt Kooperation mit Scalable Capital
ETF-Sparpläne ohne GebührenInvesco schließt Kooperation mit Scalable Capital
Foto: Scalable stellt Privatkundengeschäft in Großbritannien ein
Robo AdvisorScalable stellt Privatkundengeschäft in Großbritannien ein