Börsenchart auf einem Tablet Foto: IMAGO / imagebroker

Robo Advisor

Scalable stellt Privatkundengeschäft in Großbritannien ein

In Großbritannien wird Scalable Capital künftig kein eigenes Angebot mehr für Privatkunden unterhalten. Das meldet das britische Online-Portal Altfi unter Berufung auf ein Schreiben des Robo Advisors an britische Kunden. „Wir haben die Entscheidung getroffen, unsere Dienstleistungen auf einer zentralen Plattform zu konsolidieren“, zitiert Altfi. Bislang habe es mehrere Portale gegeben, nun solle das Angebot auf der deutschen Plattform zusammengeführt werden. „Als Folge dieser Entscheidung werden wir alle Kundenkonten in Großbritannien schließen“, heißt es in dem Schreiben weiter.

Scalable Capital bestätigte die Nachricht auf Anfrage. Um einen Rückzug vom britischen Markt handele es sich aber nicht. Dort sei der Robo Advisor weiterhin über die Kooperation mit Barclays aktiv. Die Technologie von Scalable Capital ist den Angaben zufolge vollständig in die bestehende Online-Banking-Infrastruktur der britischen Großbank integriert.

Mehr zum Thema
Spezialist für IndexfondsEx-DWS-Mann geht zu Han-ETF NYSE Arca Gold Miners IndexDie größten Goldminenbetreiber - und die erfolgreichsten L&G ESG Green BondLGIM startet grünen Anleihe-ETF