Schäuble: Beteiligung an den Bewertungsreserven ist noch nicht vom Tisch

Am 15. März erscheint das Interview mit Bundesfinanzminister in der „Versicherungswirtschaft“.  „Bei aller verständlichen Sorge der Versicherungswirtschaft und vieler Versicherter rate ich von Panikmache ab", so Schäuble darin. Die Versicherer seien vergleichsweise robust aufgestellt, um das Zinstief zu überstehen.

Schäuble äußerte sich auch zur Kundenbeteiligung an den Bewertungsreserven. „Das Thema ist nicht vom Tisch", sagt er. Der Minister appelliert an die Akteure der Finanzmärkte „nicht die Kraft zu weiteren Reformen zu verlieren.“

Mehr zum Thema
VersicherungenDas sind die neuen Policen-Produkte der Woche Statista-GrafikSo groß ist die Finanzierungslücke bei der Rente BerufsunfähigkeitsversicherungenDiese 406 BU-Tarife erhalten die Topnote