Schmarbeck geht zu Paribus

Nun ist es raus. Der Vorstand von Wölbern Invest, Joachim Schmarbeck, wechselt zum 1. Januar 2009 zu Paribus Capital. Dort wird er als Geschäftsführer die Produktentwicklung verantworten.

Im September war bekannt geworden, dass Schmarbeck Wölbern Invest, die Fondstochter des Bankhauses Wölbern, verlassen wird. Er war dort acht Jahren tätig gewesen. Zuvor war er bei HIH beschäftigt.

Im Juni 2008 war Thomas Böcher als Geschäftsführer für Vertrieb und Marketing von der Norddeutschen Vermögen zu Paribus Capital gestoßen. „Wir sind exzellent aufgestellt“, kommentiert Christopher Schroeder, geschäftsführender Gesellschafter der Paribus Capital den Neuzugang.