Redaktion
TopThemen
Fonds
Fondsvergleich Märkte Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter
Schmusetrend: AGI startet Haustierfonds | © Dimhou / Pixabay

Schmusetrend AGI startet Haustierfonds

Die Fondsgesellschaft Allianz Global Investors (AGI) hat sich Gedanken gemacht, wie man die Liebe der Menschen zu Haustieren in eine Geldanlage gießen kann. Indirekt geht es damit auch darum, den Trend zur alternden Gesellschaft zu nutzen.

Als erster Fonds seiner Art in Deutschland besteht der Allianz Pet and Animal Wellbeing (ISIN: LU1931535857) aus globalen Aktien von Unternehmen, deren Geschäftsmodell auf Haustiere und Nutztiere ausgerichtet ist. Darunter fallen Futtermittelhersteller, (Online-)Händler von Haustiergütern, Tierversicherungen und die Branchen Pharma, Biotech, Gesundheit für Tiere. Das sind üblicherweise kleine oder mittelgroße Aktiengesellschaften (Small- und Mid-Caps).

Am Ende soll das Portfolio aus rund 30 Aktien bestehen. Fondsmanagerin ist Bianca Schnieder, Portfolio-Managerin und Analystin im europäischen Aktienteam von AGI. Aufgelegt wurde der Fonds am 22. Januar 2019, die laufenden Kosten gibt AGI mit 2,05 Prozent im Jahr an.

nach oben