Schneller zur Police

Canada Life beschleunigt Antragsprozesse

Dabei können Vermittler die Gesundheitsfragen gemeinsam mit dem Kunden direkt in der Online-Berechnungssoftware beantworten. Am Ende erhält der Vermittler sofort eine Rückmeldung, ob der Antrag so policiert werden kann, oder ob es noch weitere Fragen gibt.

Die Online-Risikoprüfung steht Vermittlern und Kunden für die bestehenden Tarife Schwere Krankheiten Vorsorge und Grundfähigkeitsversicherung ab sofort als Alternative zum Papierantrag zur Verfügung. Der neue Tarif Risikoleben kann ohnehin nur online beantragt werden.

Bei der Berechnung aller Risikoprodukte werden die Angaben übernommen und die Anträge so automatisch vorausgefüllt. Eine Validierungsfunktion überprüft dabei Bank- und Adressdaten. Das  System erkennt automatisch, wenn etwa zur Geldwäscheprüfung weitere Fragen zu beantworten sind. Es erweitert dann die auszufüllenden Felder entsprechend. So entfällt in vielen Fällen eine aufwendige Nachbearbeitung und der Antrag kann schneller bearbeitet werden.

Geht es an die Gesundheitsprüfung, können Kunden bei hohem Absicherungsbedarf jetzt den M-Check in Anspruch nehmen. Hierfür vereinbaren sie einen medizinischen Untersuchungstermin. Medizinische Fachkräfte helfen dann auf Wunsch zu Hause oder am Arbeitsplatz beim Beantworten der Gesundheitsfragen und führen auch einfachere notwendige Tests durch. Dies erspart in vielen Fällen den Besuch beim eigenen Arzt.

Mehr zum Thema
Für FirmenkundenOttonova startet White-Label-Produkte VersicherungsvertriebWie sich Versicherer und Makler neu erfinden können Anlage per InvestmentpoliceWarum der Versicherungsmantel auch für Berater vorteilhaft ist