Schroders benennt den ISF Asian Bond Fonds um

Der Fondsmanager How Phuang Goh kauft Anleihen und andere fest- und variabel verzinsliche Wertpapiere, die von Regierungen, Regierungsstellen, supranationalen Einrichtungen und Unternehmen in Asien (ausgenommen Japan) ausgegeben werden. Dabei verfolgt der Manager des 1998 aufgelegten Fonds einen Absolute Return Ansatz, mit dem er sowohl auf steigende als auch auf fallende Märkte setzt.

Durch die Umbenennung soll dies laut Schroders nun auch im Fondsnamen zum Ausdruck gebracht werden. Das Portfolio und der Investmentprozess bleiben unverändert.

Mehr zum Thema
Schroders-Studie: Deutsche Anleger bleiben zu Hause Das Schroders Investmentbarometer in Grafiken Schroders bringt Gaia Sloane Robinson Emerging Markets auf den deutschen Markt