Schroders-Fonds: Neue Namen, alte Preise

//
Schroder Investment Management (Schrodres) hat Änderungen an ihrer Produktpalette vorgenommen: Zwei Produkte aus der Luxemburger Reihe International Selection Fund (ISF) bekommen neue Namen. Anteile des international anlegenden Aktienfonds Global Equity Sigma (WKN: 933387) wurden in Anteile des QEP Global Active Value (WKN: A0DM6W) umgewandelt.

Anleger des North American Equity Sigma (WKN: A0ERH6) bekommen Anteile des US Large Cap (WKN: 970391). Neben dem Namen ändert sich auch die Anlagestrategie ihres Fonds, der sich künftig auf Investments in den USA konzentriert statt ganz Nordamerika als Anlageuniversum zu nutzen.

„Institutionelle Anleger in der Anteilsklasse C profitieren von geringeren jährlichen Verwaltungsgebühren“, erklärt Achim Küssner, Deutschland-Chef des britischen Vermögensverwalters. Schroders-Kunden mit geringem Anlagevolumen dagegen zahlen nach wie vor 1,25 Prozent.

Mehr zum Thema