Themen-Experte
Multi-Asset

Themen-Experte
Multi-Asset

Schroders Institutional Investor Study 2018 Institutionelle Anleger: Nachholbedarf bei Nachhaltigkeit

Seite 3 / 3

Auch politische Entscheidungsträger sind jetzt gefragt

„Es bleibt eine Kluft zwischen den Wünschen der institutionellen Anleger, nachhaltige Investments zu tätigen, und der Realität, wie diese Faktoren beim Investment-Entscheidungsprozess gewichtet werden“, so Jessica Ground, Global Head of Stewardship bei Schroders. „Dabei sind sich die Anleger eindeutig bewusst darüber, dass nachhaltiges Investieren zukünftig immer wichtiger werden wird. Jedoch muss dies erst noch zentraler Bestandteil des Investmentprozesses werden.

Unsere Studie zeigt, dass Investoren, die nachhaltiges Anlegen priorisieren, eher einen langfristigen Investmenthorizont besitzen und zuversichtlicher sind, ihre Renditeziele zu erreichen. Investoren die Möglichkeit zu geben, längerfristig zu planen und sie davon abzuhalten, kurzfristige, reflexartige Investmententscheidungen zu treffen, wird auch für politische Entscheidungsträger weltweit zunehmend wichtiger.

Im Laufe der Zeit, so zeigt diese Studie, wird sich Nachhaltigkeit bei institutionellen Investoren immer stärker als weitere Investmentpriorität durchsetzen. Daher gilt es jetzt, die noch bestehenden Hindernisse zu überwinden, damit wir dieses Ziel schon in naher Zukunft erreichen.“

Über die Studie

Die globale Schroders Institutional Investor Study 2018 wurde im zweiten aufeinanderfolgenden Jahr von Schroders in Auftrag gegeben und von der unabhängigen Forschungsagentur CoreData Research durchgeführt. Es wurden institutionelle Investoren aus einer Vielzahl an Kategorien befragt, darunter Pensionsfonds, Stiftungen sowie Staatsfonds. Umgesetzt wurde die Studie in Form einer umfangreichen weltweiten Erhebung im Juni 2018. Die 650 befragten institutionellen Anleger verteilen sich geographisch wie folgt: 175 aus Nordamerika, 250 aus Europa, 175 aus Asien und 50 aus Lateinamerika. Die Umfrageteilnehmer stammten aus 15 verschiedenen Ländern.

Nachhaltigkeit wurde in der Studie definiert als „vorausschauender, ganzheitlicher Investment-Ansatz“. Es gibt verschiedenste Arten nachhaltigen Investierens, wie etwa vollständige Integration, ausschließendes Screening und die Best-in-Class-Methode.

Mehr zum Thema