Schroders stellt Ian Maybury ein

//
Ian Maybury übernimmt ab April die neu geschaffene Position des Leiters Lösungsmanagement im Bereich Multi-Asset- und Portfolio Solutions von Schroders. Dieser von Nico Marais geleitete Geschäftsbereich verwaltet ein Vermögen von mehr als 30 Milliarden britische Pfund.

Darüber hinaus soll der Mathematiker das Liability Driven Investments (LDI) Team unterstützen. Dabei wird er an den Team-Chef Andy Connell berichten. LDI ist eine Anlagepolitik, die sich an Verbindlichkeiten orientiert.

Vor seinem Wechsel zu Schroders hatte Maybury die Position als Co-Leiter Asset Liability Management & Investment Strategy beim Anlageberater Redington inne. Davor arbeitete der Mathematiker bei der Citigroup.

Mehr zum Thema