Lesedauer: 1 Minute

Schroders tauft Fonds um

Schroders tauft Fonds um
Die britische Fondsgesellschaft Schroders ändert die Namen von vier Luxemburger Fonds. Der Schroder ISF Emerging Markets Debt (WKN: 256780) wird ab sofort durch den Zusatz „Absolute Return“ ergänzt. Der Fonds investiert in Anleihen aus den globalen Schwellenländern und soll nun ganz offiziell in allen rollenden Zwölf-Monats-Zeiträumen keinen Verlust erleiden. Das gleiche gilt für den ehemaligen Schroder Converging Europe Bond (WKN: 934157), der nun Schroder ISF Emerging Europe Debt Absolute Return heißt. Er investiert in Anleihen osteuropäischer Länder, die Chancen auf einen Beitritt in die Europäische Union haben.

Der Schroder ISF Global Quality Growth Equity (WKN: A0M70Q) heißt von nun an Schroder ISF QEP Global Quality. Der Schroder ISF Global Quantitative Active Value (WKN: A0DM6R) firmiert nun als Schroder ISF QEP Global Active Value. Beide globalen Aktienfonds werden nach quantitativen Gesichtspunkten gemanagt, also nach harten Unternehmens- und Aktienkennzahlen. Dabei besteht ersterer aus Wachstumsaktien und der zweite Fonds aus Substanzwerten.

Managementansatz und generelle Anlageziele bleiben bei dem Quartett unverändert.
Mehr zum Thema