Schweizer Fonds setzt auf grüne Exoten

Swisscanto Fondsleitung bringt zwei aktuelle Investmentthemen in einem neuen Produkt zusammen: Der Green Invest Emerging Markets (WKN: A0NDYC) investiert weltweit in Länder, die sich auf der Schwelle zum Industriestaat befinden. Hier suchen die Swisscanto-Fondsmanager nach Unternehmen, die zur nachhaltigen Entwicklung der aufstrebenden Volkswirtschaften beitragen.

„Das anhaltende Wirtschaftswachstum in Schwellenländern und das Anliegen, deren Marktpotenzial nach ethischen und ökologischen Kriterien zu erschließen und auszuschöpfen, bieten ganz neue Anlagemöglichkeiten“, erklärt Swisscanto-Nachhaltigkeitsexperte Bernhard Engl. Der neue Fonds setzt daher auf lokale Energie- und Wasserversorger, umweltschonend arbeitende Verkehrsbetriebe und Firmen, die nachhaltige Land- und Forstwirtschaft betreiben. Die soziale Komponente des Portfolios besteht unter anderem aus Anbietern von Bildungs- und Gesundheitseinrichtungen für breite Bevölkerungsschichten.

Der Ausgabeaufschlag beträgt bis zu 5 Prozent, die jährliche Verwaltungsgebühr 2,2 Prozent.

Mehr zum Thema