Marcus Storr war zuvor Leiter Hedgefonds bei Feri Trust.

Schwerpunkte Private Equity und Hedgefonds

Feri beruft Leiter Alternative Investments

Marcus Storr ist bei Feri ab sofort für alternative Investments zuständig. Als Leiter des Bereiches soll er das Segment weiterentwickeln, unter anderem um die Schwerpunkte Private Equity und Hedgefonds. Ziel sei, einen einheitlichen Marktauftritt im Bereich der alternativen Investments zu schaffen und den Zugang zu dieser Assetklasse für institutionelle und private Investoren weiter auszubauen.

Storr arbeitete seit 2005 im Investmentmanagement von Feri Trust als Leiter Hedgefonds. Zuvor war er in leitender Position im Aktienresearch für verschiedene Investmentbanken in London tätig. Er besitzt den Angaben zufolge insgesamt mehr als 20 Jahre Berufserfahrung in den Bereichen Kapitalmärkte, Unternehmenstransaktionen und Asset Management.

Derzeit betreut Feri nach eigenem Bekunden Alternative Investments im Wert von rund 7 Milliarden Euro. Für das weitere Wachstum der Sparte Alternative Investments will das Bad Homburger Investmenthaus zusätzliche Mitarbeiter einstellen.

Mehr zum Thema
Feri-Experte Eduard Baitinger
Schwieriges Umfeld für europäische Aktien
Heinz-Werner Rapp, Vorstand und Investmentchef bei Feri
Die Fragilität der Eurozone nimmt zu
Bessere Vergleichbarkeit
Feri führt Performance-Standards in der Vermögensverwaltung ein
nach oben