Scope-Analyse Das sind die 10 besten Fondsgesellschaften

Kurt von Storch (l.) und Bert Flossbach: Der von ihnen gegründete Vermögensverwalter Flossbach von Storch schafft aktuell ein Comeback in die Top Ten der besten kleinen Fondsgesellschaften. | © Flossbach von Storch

Kurt von Storch (l.) und Bert Flossbach: Der von ihnen gegründete Vermögensverwalter Flossbach von Storch schafft aktuell ein Comeback in die Top Ten der besten kleinen Fondsgesellschaften. Foto: Flossbach von Storch

ARTIKEL-INHALT 

Die Berliner Rating-Agentur Scope bewertet rund 6.000 Investmentfonds (UCITS), die von mehr als 300 Kapitalverwaltungsgesellschaften (KVGen) verwaltet werden. Das so genannte KVG-Ranking sortiert die einzelnen Gesellschaften nach ihrem Anteil an Fonds mit Top-Rating.

zum Newsletter von DAS INVESTMENT

Als Top-Rating auf der fünfstufigen Scope-Notenleiter gelten A- und B-Ratings. Derzeit hält ein Drittel aller von Scope bewerteten Fonds ein Top-Rating. Konkret: 8,2 Prozent A-Ratings und 25,8 Prozent B-Ratings.

Ertragskraft, Stabilität und Risiken

Grundsätzlich erhalten nur Fonds mit einer Performance-Historie von mindestens fünf Jahren ein quantitatives Rating von Scope. Das Rating bewertet unter anderem die langfristige Ertragskraft und die Stabilität der Fondsperformance sowie das Timing- und das Verlustrisiko. 

Der Quotient aus Anzahl der Top-Ratings und Gesamtzahl der Fondsratings einer KVG ergibt den Anteil der gut bewerteten Produkten. KVGen, deren Fonds zu mehr als einem Drittel ein Top-Rating für gute Qualität innerhalb ihrer jeweiligen Vergleichsgruppe halten, liegen über dem Durchschnitt.

Kepler behauptet Spitzenplatz

Bei den großen KVGen (mehr als 25 bewertete Fonds) behauptet Kepler-Fonds weiter souverän den ersten Platz. Fast zwei Drittel der Fonds weisen aktuell ein Top-Rating auf – das ist gegenüber dem ersten Quartal dieses Jahres (62 Prozent) sogar eine erneute Steigerung.

Den größten Sprung innerhalb der Top Ten macht Vontobel AM. Im Vergleich zum ersten Quartal konnte der Schweizer Asset Manager seine Top-Rating-Quote von 48 Prozent auf 52 Prozent erhöhen. Da die Top-Rating-Quoten der Top-KVGen im Durchschnitt gesunken sind, reicht die leichte Erhöhung bei Vontobel AM für einen Sprung von Rang neun auf zwei.

Legg Mason größter Aufsteiger

Der größte Sprung in die Top Ten ist Legg Mason gelungen. Insgesamt fünf Fonds wurden von April bis Juni 2018 von (C) auf (B) – und somit in den Top-Rating-Bereich – heraufgestuft. Die Top-Rating-Quote von Legg Mason verbesserte sich damit von 34 Prozent auf 50 Prozent. Das entspricht einem großen Sprung von Rang 30 auf Platz drei.

Ebenfalls neu in die Top Ten aufgerückt sind Blackrock und MFS. Nicht mehr auf den zehn vordersten Plätzen vertreten sind hingegen Metzler, Robeco und Union Investment.