Themen
TopThemen
Fonds
Fondsanalyse
Mediathek
Märkte
Finanzberatung
Versicherungen
Boulevard
Experten
Denker der Wirtschaft
Krypto
Services
Academy Newsletter Veranstaltungskalender Finanz-Charts Globale Märkte Krypto-Kurse (in Echtzeit) Währungen (in Echtzeit)

Scope: Geschlossene-Fonds-Trends 2008

//
Energie-, Schiffs- und Infrastrukturfonds werden nach Meinung von Initiatoren und Vermittlern die Anleger-Lieblinge 2008. Jedes Fünfte der 63 von Scope Analysis befragten Emissionshäuser bezeichneten Energiefonds als die Trendprodukte des laufenden Jahres. Schiffs- und Infrastrukturfonds nannten jeweils 16 Prozent der Befragten.

Gut 60 Prozent der befragten Anbieter geschlossener Fonds wollen ihre Produktpalette in diesem Jahr ausbauen, teilt Scope Analysis mit. Jedes vierte Emissionshaus kündige Veränderungen in der Sparte regenerative Energien an. Über die Hälfte davon plane Photovoltaik-Fonds, jedes vierte Haus beabsichtige, Produkte im Segment Biomasse auf den Markt zu bringen.

Die große Beliebtheit von Schiffsfonds sehen die Scope-Analysten eher kritisch: In keinem anderen Segment sei der Anteil der Weichkosten am Eigenkapital so hoch. Aktuell liegt er bei 23,3 Prozent. Damit erreicht mehr als jeder fünfte eingezahlte Euro nicht das Investitionsobjekt, sondern versickert in den Kosten für Vertrieb und Marketing.

Angesichts der sich immer stärker manifestierenden Rezession in den USA seien die Renditeaussichten von Containerschiffsfonds zudem fraglich. Denn das Segment hängt stark von der US-Importnachfrage ab. Attraktiv dürften nach Meinung der Emissionshäuser vor allem Fonds sein, die in Massengutfrachter (Bulker) investieren. Letztere sollen insbesondere vom Rohstoffbedarf Asiens profitieren.

nach oben