Lesedauer: 1 Minute

SEB Asset Management strukturiert Aktienteam um

SEB Asset Management strukturiert Aktienteam um
Henrietta Theorell und Peter Norhammar geben ihre Fonds bei der schwedischen Investmentgesellschaft SEB Asset Management auf. Laut einem Bericht der britischen Finanzagentur Citywire möchte das Unternehmen künftig mehr auf die quantitative Analyse von Aktien setzen und stellt deshalb auf ein achtköpfiges Management-Team um.

Theorell managte für SEB vier Fonds. Schon Mitte Januar gab sie die Fondsleitung an das hauseigene Quant Portfolio Management Team (QPM) ab.

Norhammar überträgt die Leitung des 400 Millionen Euro schweren SEB Sverigefonds an Jens Sandblom. Dieser wird eng mit dem QPM Team zusammenarbeiten.

Ob die beiden Manager weiterhin im Unternehmen bleiben steht derzeit noch nicht fest.

Das achtköpfige QPM Team wird von Ulrika Bergman geleitet, die seit 2009 Fonds für das Unternehmen managt. SEB Asset Management betonte aber gegenüber Citywire, dass nur wenige Fonds von der Umstellung betroffen sind. Der Großteil der Aktienfonds bleibe vom QPM-Team unberührt.

Tipps der Redaktion
Foto: SEB Immoinvest: Irisches Unternehmen will Anteile kaufen
SEB Immoinvest: Irisches Unternehmen will Anteile kaufen
Foto: SEBs Multi-Asset-Chef Jens Kummer ist weg
SEBs Multi-Asset-Chef Jens Kummer ist weg
Foto: SEB Immoinvest zahlt die erste Milliarde Euro aus
SEB Immoinvest zahlt die erste Milliarde Euro aus
Mehr zum Thema