Quelle. Fotolia

Quelle. Fotolia

SEB Immoinvest: Rätselraten um Wiedereröffnung

//
Die Differenz zwischen dem Börsenkurs des Fonds und dem täglich von der Fondsgesellschaft berechneten Anteilspreis, die sich in letzter Zeit spürbar verringert hat, sei ein sicheres Indiz dafür, so die F.A.Z. Die SEB Asset Mangement nennt derzeit einen Rücknahmepreis von 57,40 Euro je Anteil; der Börsenkurs lag heute bei 56,70 Euro. Somit beträgt der Abstand zwischen Rücknahmepreis und Börsenkurs rund 1 Prozent, nachdem er lange bei 5 bis 6 Prozent lag und zeitweise sogar knapp 8 Prozent betrug. Die SEB hat den Anlegern eine Wiedereröffnung für das zweite Quartal in Aussicht gestellt. Ob dies bereits in wenigen Tagen geschehen soll, wollte Barbara Knoflach, Vorstandsvorsitzende der SEB Asset Management in Deutschland indes nicht verraten. „Wir werden unser Versprechen halten und die Frist, die wir uns gesetzt haben, nicht voll ausschöpfen", erklärte Knoflach gegenüber der F.A.Z. Ein ausführliches Interview mit Barbara Knoflach lesen Sie in Kürze bei DAS INVESTMENT.com

Mehr zum Thema
Feri-Studie: Offene Immobilienfonds meistern die Krise Auch Immoinvest wird zum Stein im Portfolio