Das Analysehaus Lipper hat ermittelt, wie viel Aktien-, Renten- und Mischfonds im September eingesammelt haben.

Das Analysehaus Lipper hat ermittelt, wie viel Aktien-, Renten- und Mischfonds im September eingesammelt haben.

September-Zahlen von Lipper

So viel haben Aktien-, Renten- und Mischfonds eingesammelt

Dieser Inhalt wird derzeit wegen fehlender Zustimmung für Marketing-Cookies nicht angezeigt.
Im September 2014 sind die Mittelzuflüsse in Investmentfonds im Vergleich zu den ersten acht Monaten des Jahres massiv zurückgegangen. Dennoch flossen im September immer noch 3,2 Milliarden Euro in langfristig ausgerichtete Investmentfonds.

Die Anlageklasse mit den höchsten Mittelzufüssen im September waren Misch- beziehungsweise Multi-Asset-Fonds (+8,6 Milliarden Euro), gefolgt von Rentenfonds (+1,6 Milliarden Euro). Auf der anderen Seite waren Aktienfonds mit Mittelabflüssen von 5,3 Milliarden Euro die Anlageklasse mit den höchsten Abflüssen. Auch Alternative Ucits/Hedgefonds ähnliche Produkte (-0,2 Milliarden Euro), Rohstofffonds (-0,4 Milliarden Euro) und Fonds aus der Kategorie “Andere” (-1,4 Milliarden Euro) verzeichneten Mittelabflüsse. Insgesamt stiegen die Mittelzuflüsse in langffristig orientierte Investmentfonds im Jahr 2014, durch die Zuflüsse im September, auf 317,73 Milliarden Euro. Trotz der hohen Zuflüsse in Mischfonds, sind Rentenfonds (+151,15 Milliarden Euro) auf Jahressicht immer noch die meistgekaufte Produktkategorie, vor Mischfonds (+92,83 Milliarden Euro) und Aktienfonds (+70,07 Milliarden Euro).
Geldmarkt und geldmarktnahe Fonds

Das Segment der Geldmarktprodukte verzeichnete im September Mittelabflüsse in Höhe von rund 12 Milliarden Euro. Während aus Geldmarktfonds 12,3 Milliarden Euro abflossen, verzeichneten geldmarktnahe Fonds Mittelzuflüsse in Höhe von 0,3 Milliarden Euro. Berücksichtigt man die Mittelbewegungen in den Geldmarktprodukten in der Gesamtmarktstatistik, sind im September 8,8 Milliarden Euro abgeflossen.

Im Gesamtjahr 2014 konnten geldmarktnahe und Geldmarktfonds Mittelzuflüsse in Höhe von 16,51 Milliarden Euro verzeichnen, wodurch sich die Gesamtmittelzuflüsse in europäische Investmentfonds auf 334,24 Milliarden Euro erhöhen.

Mehr zum Thema
September-Zahlen von LipperDie 10 Fonds-Sektoren mit den größten Mittelzuflüssen August-Zahlen von LipperDiese drei Fonds haben mehr eingesammelt als der M&G Optimal Income