Suche
in FinanzberatungLesedauer: 1 Minute

Service für Honorarberater VSAV und Con.fee kooperieren bei Netto-Policen

Ralf Werner Barth ist Vorstandsvorsitzender und Gründer der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV).
Ralf Werner Barth ist Vorstandsvorsitzender und Gründer der Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV).
Bereits seit mehreren Jahren kooperiert die Vereinigung zum Schutz für Anlage- und Versicherungsvermittler (VSAV) aus dem schwäbischen Schwaigern mit dem Bonner Honorarberatungsdienstleister Con.fee, beispielsweise im Bereich der Vermögensschaden-Haftpflichtversicherung.

Künftig wollen die beiden Unternehmen aber noch enger zusammenarbeiten: Die mehr als 900 Vermittler und Berater, die Mitglied des VSAV sind, erhalten Zugang zu den Netto-Tarifen wie die fondsgebundene Rentenversicherung „Con.fee Weltmarkt-Police“ des Kooperationspartners.

Dieses zusätzliche Angebot bedeute „für Berater beachtliche Wettbewerbsvorteile“, kommentiert Con.fee-Vorstand Thomas Meinhardt. Dazu sei es für die Berater auch nicht zwingend erforderlich, eine feste Partnerschaft mit Con.fee einzugehen, erklärt VSAV-Vorstand Ralf Werner Barth. Stattdessen wurde ein „Pay per Use“-Modell vereinbart.