SGAM verstärkt Rentenspitze

//
Société Générale Asset Management (SGAM) hat Marie-Anne Allier (44) zur stellvertretenden Leiterin des Rentengeschäfts ernannt. In dieser Funktion wird sie für die Entwicklung, Vermarktung und das Management von Renten- und Geldmarktfonds verantwortlich sein. Damit unterstützt sie den Leiter des Rentengeschäfts, Eric Brard. 

Allier gehört seit 1998 zu SGAM. Dort war sie zunächst für Kreditgeschäfte und anschließend für europäische Anleihen verantwortlich. Zudem managt sie den 567 Millionen Euro schweren SGAM Fund Bonds Euro Aggregate (WKN: A0D KBB). 

Allier begann 1987 als Rentenfondsmanagerin bei den französischen Vermögensverwaltern Robert Lefebvre und Sogéposte. Anschließend wechselte sie zur Banque Transatlantique, wo sie das Aktien- und Rentenmanagement leitete. 

Mehr zum Thema
nach oben